Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel von Gerhard Prien

Mink Camper.
Von Gerhard Prien

ampnet – 27. April 2019. Für viele Campingfans und Reisende ist es ein Traum: Einmal nach Island – am besten mit dem Reisemobil oder Wohnwagen. Wenn da nicht die teure Überfahrt mit der Fähre wäre. Eine Alternative könnte die Miete des Caravans vor Ort sein. Etwa bei Mink Campers.

Mercedes-Benz G Pro Earthcruiser Escape.
Von Gerhard Prien

ampnet – 22. April 2019. Der englische Begriff Escape steht laut Wörterbuch für entkommen, flüchten, entwischen, ausbrechen – und ist der Name für ein neues Expeditionsmobil von Earthcruiser aus Australien. Basis ist die G-Klasse von Mercedes-Benz in der Ausführung Pro mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,5 Tonnen.

Emory 356 C4S.
Von Gerhard Prien

ampnet – 2. April 2019. Originalitätsfetischisten und Vertreter der reinen Oldtimerlehre dürften die Haare zu Berge stehen: In den USA spendiert Emory Motorsports dem Porsche-Klassiker 356 auf Kundenwunsch einen Allradantrieb. Zunächst lieferte das 1996 von Amy und Rod Emory gegründete Unternehmen schlüsselfertige Fahrzeuge für Rennfahrer, die mit Porsche-Oldtimern unterwegs sind. Obendrein fand die Firma mit dem Bau von Straßenfahrzeugen rasch Anerkennung als einer der führenden Anbieter für die Individualisierung und Restaurierung von Porsche-356-Modellen.

Camplet Dream.
Von Gerhard Prien

ampnet – 30. März 2019. Der dänische Faltcaravanhersteller Camplet feiert 50-jähriges Jubiläum. Pünktlich zum runden Geburtstag rollen mit dem Passion und dem Dream zwei neue Modelle auf den Markt. Sie sind für vier bis sechs Personen geeignet. Der dänische Faltcaravanhersteller Camplet feiert 50-jähriges Jubiläum. Pünktlich zum runden Geburtstag rollen mit dem Passion und dem Dream zwei neue Modelle auf den Markt. Sie sind für vier bis sechs Personen geeignet.

Visu Sitka und Tashka.
Von Gerhard Prien

ampnet – 15. März 2019. Zu den zahlreichen Anbietern von Campinglösungen für Kleinbusse vom Schlage VW Transporter, Ford Transit oder Mercedes-Benz V-Klasse gesellt sich mit Visu Sitka ein neues Unternehmen aus der Tschechischen Republik, das nicht zuletzt beim Preis ordentlich punktet. In rund zehn Minuten, so verspricht man dort, lasse sich ein Großraumvan für relativ wenig Geld in einen Camper verwandeln.

Kyburz eRod Fun.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. März 2019. Zugegeben, als Automobile bauende Nation ist die Schweiz in der Vergangenheit nicht unbedingt in Erscheinung getreten. Da gab es Albar, Enzmann, Felber, Monteverdi, Rinspeed oder Sbarro. Selbst heute ist die Schweizer Fahrzeugbau-Tradition noch nicht tot: So ist beim 89. Genfer Automobil-Salon (bis 17. März) etwa Kyburz als in der Schweiz Serienfahrzeuge bauender Hersteller dabei.

Noch namenloser Supersportwagen von Ginetta.
Von Gerhard Prien

ampnet – 3. März 2019. Die britische Automobilindustrie, einst mit führend im europäischen Markt, hat in den vergangenen Jahrzehnten massiv an Bedeutung verloren. Jaguar und Land Rover gehören zum indischen Tata-Konzern, Mini zu BMW umd MG kommt mittlerweile aus China. Doch nach wie vor gibt es einige Kleinserienhersteller. So wird Ginetta auf dem Genfer Autosalon (5.–17.3.2019) einen – noch namenlosen – Supersportwagen präsentieren.

Lorinser Puch 230 GE.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. Februar 2019. Die legendären Puch G aus den Beständen der Schweizer Armee werden so langsam, nach mehr als zwei Jahrzehnten Dienstzeit, ausgemustert. Neue Mercedes-Benz-G-Klassen rücken für den Dienstbetrieb nach. Bei Lorinser Classic starten einige der ausgemusterten G als „Restomods“ eine neue Karriere. Die Oldtimer-Profis aus dem schwäbischen Waiblingen verwandeln die ehemaligen Militär-Fahrzeuge der Eidgenossen in zivile Offroader mit rustikalem Charme.

Beauer 3X.
Von Gerhard Prien

ampnet – 15. Januar 2019. Seit gut zehn Jahren tüftelt der Franzose Eric Beau an seiner Idee von einem stylischen Wohnwagen. Er wünschte sich einen kleinen, handlichen und rundlichen Caravan im Stil der 1960er Jahre zurück. Aber ihm war auch klar, dass der Camper von heute auf Annehmlichkeiten wie ein separates Schlafzimmer, Küche und Toilette nicht verzichten will. Seine Lösung steht jetzt auf der Stuttgarter CMT (–20.1.2019): der Slide-Out-Wohnwagen Beauer 3X. Der verspricht kompakte Abmessungen während der Fahrt und viel Platz am Urlaubsort.

Eura Mobil Integra Line 720 QF.
Von Gerhard Prien

ampnet – 11. Januar 2019. Eura Mobil präsentiert zur CMT 2019 (12. - 20. Januar 2019) einen neuen Grundrisss für die Baureihe Integra Line. Der neue Integra Line 720 QF soll mit einer weit geschwungenen Küche viel Bewegungsfreiheit und mit seinem Wohnraum mit zwei gegenüber positionierten Längssofas ein gutes Raumgefühl bieten.

La Strada Regent S auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter 4x4.
Von Gerhard Prien

ampnet – 10. Januar 2019. Zur Messe Caravan Motor Touristik (CMT) in Stuttgart (12. - 20. Januar 2019) präsentiert die hessische La Strada Fahrzeugbau die Allrad-Version des kompakten Reisemobils Regent S. Basis ist der neue Mercedes-Benz Sprinter mit dem elektronischen Zuschalt-Allradantrieb 4ETS. Das Allrad des Sprinter kann bei laufendem Motor im Stand oder niedrigen Geschwindigkeiten bis zu 10 km/h zugeschaltet werden. Dabei erfolgt die Kraftübertragung im Verhältnis von 35:65 auf Vorder- und Hinterachse.

Bumo Expeditionsmobil auf Basis des Mercedes-Benz Actros 2042.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Reisemobile liegen nach wie vor im Trend. Die Deutschen, zunehmend genervt von Fahrverboten in den Städten, lassen sich ihre Reiselust nicht austreiben. Sie setzen verstärkt auch auf allradgetriebene Fernreisemobile, für längere und größere Touren. Während der CMT in Stuttgart (12. - 20.01.2018) feiert ein neuer Anbieter mit der Bumo Wohnbox in diesem Segment Premiere.

Malibu Van.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Die Carthago Gruppe feiert Geburtstag: Im Jahre 1979 gründete Karl-Heinz Schuler mit der Baureihe Malibu die Carthago Reisemobilbau GmbH. Daraus ist der größte unabhängige Premium-Reisemobilhersteller Europas geworden, unverändert als inhabergeführtes Familienunternehmen. Zur CMT in Stuttgart (12. bis 20. Januar 2019) zeigen Carthago und Malibu Geburtstags-Editionen und mehrere Reisemobile des Jahrgangs 2019 als Messepremieren.

Reimo Universal-Schlafdach für große Kastenwagen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Januar 2019. Seit Jahrzehnten ist Reimo aus Egelsbach bei den Campingbussen aktiv und erfolgreich. Auch zur diesjährigen CMT in Stuttgart (12.-20. Januar 2019) gibt es wieder Neuheiten von den Hessen. Darunter ist etwa das neue Universal-Schlafdach für große Kastenwagen.

Hitch Hotel.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. Dezember 2018. Eigentlich wollte der Firmengründer von Hitch Hotel, Geoff Patterson, nur für die Mountainbikes seines Sohnes eine Transportbox bauen, damit sie unterwegs sicher verstaut sind. Während er so vor sich hin tüftelte wurde ihm klar, dass sich mit so einer Kiste auch noch mehr anfangen ließ. Damit schlug die Geburtsstunde des Hitch Hotels.

City Transformer.
Von Gerhard Prien

ampnet – 22. Dezember 2018. Parkraum ist knapp, nicht nur in Europa, sondern auch in Israel. Dort hat das Start-up City Transformer ein ein- und ausklappbares, zweisitziges Elektromobil entwickelt. Die Breite des Fahrzeugs kann per Knopfdruck auf gerade einmal einen Meter reduziert werden. Damit könnte das E-Autochen auch als „Beiboot“ für größere Reisemobile interessant sein.

Noch ein Prototyp: VW Multivan von Queensize Camper.
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. Dezember 2018. Für den seit Jahren beliebten VW Bus gibt es immer wieder neue Reisemobil-Konzepte. Eine ungewöhnliche Lösung kommt jetzt aus Hamburg. Noch handelt es sich bei dem Queensize Camper auf Basis des Multvan noch um einen Prototyp. Entwickelt hat ihn Schiffsbauingenieur Christoph Weiss. Neben dem ein wenig skurril wirkenden Dachaufbau zeichnet sich das Modell vor allem durch seine zweite Methode zur Raumerweiterung aus – einen Erker im Bereich der Schiebetür. So macht der Queensize Camper seinem Namen alle Ehre und bietet – untypisch für einen VW Bus – sogar Dusche und WC.

Matzker MDX auf Basis der Mercedes-Benz X-Klasse.
Von Gerhard Prien

ampnet – 17. Dezember 2018. Rund ein Jahr ist der allradgetriebene Pritschenwagen von Mercedes-Benz, die X-Klasse, nun auf dem Markt. Die ersten absetzbaren Wohnkabinen für den Pick-up mit dem Stern sind bereits verfügbar. Jetzt wagt sich Matzker Kfz-Technik aus Köln mit dem MDX an die erste, fest aufgebaute Wohnkabine.

Aston Martin Heritage EV Concept.
Von Gerhard Prien

ampnet – 16. Dezember 2018. Für Puristen und Fans dürfte es ein Sakrileg sein, technikaffine Zeitgenossen könnten es spannend finden, ausreichend liquide Liebhaber von umweltschonender Technologie und stylischen Oldtimern möglicherweise einen Kauf erwägen. Mit Aston Martin setzt ein traditionsreicher britischer Sportwagenhersteller auf die Elektrifizierung seiner älteren Modelle: Auf Wunsch rüstet Aston Martin jetzt Oldtimer der Marke mit einem Elektromotor aus.

Iridium P69 E-Reisemobil.
Von Gerhard Prien

ampnet – 12. Dezember 2018. Auf der Stuttgarter CMT (12.-20.01.2019) soll mit dem Iridium-E-Mobil das erste marktreife Wohnmobil mit reinem Elektroantrieb gezeigt werden. Antriebsstrang und Batterietechnik der Weltpremiere kommen von Elektrofahrzeuge Stuttgart (EFA-S). Die Firma WOF vertreibt Reisemobile, hat die Marke Iridium am Markt etabliert und stellt ein Nutzfahrzeug-Chassis mit Breitspur zur Verfügung. Maurer Fahrzeugbau aus der Schweiz sorgt für den Aufbau des E-Wohnmobils.

Unikat: Unicat MD75h mit Wohn- und Werkstatt-Trailer WT69.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Dezember 2018. In Dettenheim entstehen Fernreise- und Expeditions-Mobile der Extraklasse, „made in Germany“. In die Gemeinde im nördlichen Landkreis Karlsruhe kommen Kunden aus aller Welt, auch mit nicht ganz alltäglichen Wünschen. Etwa der Mann aus Kasachstan, der Motorrad-Rallyes fährt – und ein passendes Fahrzeug für sein zweirädriges Hobby suchte. Inklusive mobiler Werkstatt in einem eigens gefertigten und komplett ausgestatteten, zweiachsigen Anhänger.

Techart Grand GT.
Von Gerhard Prien

ampnet – 28. November 2018. Hybride Antriebsstrukturen sind mittlerweile im Luxussegment der automobilen Welt etabliert. Zur Essen Motor Show 2018 (1. - 9. Dezember) zeigt Techart das neue Powerkit für Porsche E-Hybrid Modelle, darunter den Techart Grand GT auf Basis des Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo. Die Techtronic-Leistungssteigerung erhöht die serienmäßige Systemleistung von 680 PS auf 770 PS, das Drehmoment wird von 850 Newtonmeter (Nm) auf nunmehr 980 Nm gesteigert.

Mercedes-Benz G290 Professional mit Wohnkabine von Langer & Bock.
Von Gerhard Prien

ampnet – 29. September 2018. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert entstehen in Göppingen im Schwabenländle individuelle Reisefahrzeuge. Michael Langer, Fahrzeugbaumeister und gelernter Schreiner, und Achim Bock, Schreiner und Werkstattmeister, haben dort ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie bauen maßgefertigte Allrad-Reisemobile, etwa auf der Basis des Mercedes G 290 Professional.

Vanjoy Campervan.
Von Gerhard Prien

ampnet – 16. September 2018. Mobiles Büro, Transporter oder Campervan, das alles ist der Vanjoy. Das minimalistische Reisemobil ist noch eine Konzeptstudie, allerdings eine bereits rollende und voll funktionsfähige. Erdacht hat das Mobil der Möbeldesigner Michael Hilgers aus Berlin. Er ist optimistisch, dass er das Fahrzeug für weniger als 40 000 Euro anbieten könnte. Dazu dürfte auch der Fiat Ducato beitragen, den der Berliner Designer als Basisfahrzeug wählte. Nicht nur der attraktive Kaufpreis macht den italienischen Transporter interessant, auch seine vergleichsweise große Innenbreite.

Caravanboat Departure One.
Von Gerhard Prien

ampnet – 3. September 2018. Es ist so eine Art fahrbares Hausboot, das Caravanboat Departure One. Oder auch ein schwimmender Caravan, mit dem Camping zu Lande und zu Wasser möglich ist. Je nach Sichtweise und Anspruch eben. So ganz neu ist die Idee nicht, bereits in den 1960er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gab es erste schwimmende Wohnwagen. Doch nun wurde die Idee wieder aufgegriffen. Eigentlich stammt sie in diesem Falle aus Autralien, aber der Caravan wird in Hamburg auf europäische Standards umgebaut und angepasst.

Amerikanischer geht's kaum: alte Airstream-Werbung.
Von Gerhard Prien

ampnet – 2. September 2018. Die Gerüchteküche brodelt. Denn die Erwin-Hymer-Gruppe könnte verkauft werden. Mit rund 62 000 im Jahr gebauten Freizeit-Fahrzeugen ist die Firmengruppe, zu der etwa auch Bürstner und Dethleffs gehören, die europäische Nummer 1 unter den Herstellern von Campingmobilen. Angeblich will der US-amerikanische Konzern Thor Industries, zu dem auch Airstream gehört, die Mehrheit an der Erwin-Hymer-Gruppe übernehmen.

Busch-Taxi-Treffen 2016.
Von Gerhard Prien

ampnet – 2. September 2018. Wohl kaum ein Veranstalter eines automobilen Großevents könnte – und würde – das von ihm organisierte Treffen so kurz, knapp und treffend in einem Satz beschreiben: „Zweitausend Bekloppte fahren irgendwo hin, stellen ihre Vehikel auf eine Wiese und blödeln drei Tage rum.“ Alexander Wohlfarth, auch bekannt als „Netzmeister“ der Internet-Plattform Buschtaxi.de, ist der Organisator des alljährlichen Buschtaxi-Treffens und ergänzt deshalb auch pflichtschuldigst: „Könnte man. Allerdings wird ja nicht nur geblödelt. Es wird ja auch viel Quatsch gemacht.“

Jeep Wrangler Unlimited mit Ausbau „Explorer“ von Red Rock Adventures.
Von Gerhard Prien

ampnet – 1. September 2018. Was macht man, wenn es für das eigene Fahrzeug keinen reisetauglichen Aus- oder Umbau gibt? Man baut ihn selbst. So haben es jedenfalls Daniela und Jörn Bäumer von Red Rock Adventures getan. Erst ging es nur um ihren eigenen Wagen, jetzt bauen sie auch jeden Jeep Wrangler eines Kunden individuell aus.

Reimo Carrara.
Von Gerhard Prien

ampnet – 31. August 2018. Seit Jahrzehnten ist Reimo als Hersteller von Reisemobilen bekannt. Das Unternehmen aus Egelsbach baut Kastenwagen zu kompakten Reisefahrzeugen aus, natürlich auch den VW T6. Etwa zum Carrara, benannt nach der italienischen Stadt in der Provinz Massa-Carrara in der Region Toskana.

Bicar.
Von Gerhard Prien

ampnet – 30. August 2018. Wer hats erfunden? Klar, die Schweizer. Bereits im Jahre 2015 wurde in Zürich das Bicar vorgestellt, mittlerweile wurde die Share your Bicar AG als Spin-off der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) gegründet. Die Marktreife des Fahrzeugs soll jetzt durch einen Schweizer Investor, zwei EU-Entwicklungsprojekte und weitere Partnerfirmen vorangetrieben werden.

Kalaschnikow CV-1.
Von Gerhard Prien

ampnet – 29. August 2018. Weltweit bekannt geworden ist der russische Waffenhersteller Kalaschnikow durch seine AK-47, das von Michail Kalaschnikow entwickelte Sturmgewehr. Jetzt präsentiert das Unternehmen mit dem CV-1 ein Elektro-Auto im Sowjet-Style, von dem die Russen behaupten, es könne durchaus mit einem Tesla konkurrieren.

Vario Mobil Perfect 1200.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. August 2018. Ein Reisemobilist legt in Deutschland beim Kauf seines Fahrzeugs durchschnittlich 71.431 Euro auf den Tisch des Händlers, so lauten die Zahlen des Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD) für das Jahr 2017. Hin und wieder wird es auch etwas teurer. Etwa beim Erwerb eines Luxusmobils von Vario Mobil. Bei dem Unternehmen aus Bohmte im Landkreis Osnabrück kann man auch mehr als den zehnfachen Betrag loswerden. Beispielsweise für den Perfect 1200, der auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (25.8.–2.9.2018) gezeigt wird.

Gentle Tent GT Pick-up.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. August 2018. Mit einem aufblasbaren Zelt auf einem allradgetriebenen Pritschenwagen nicht nur Schlafplätze auf dem Dach schaffen, sondern gleich auch noch einen wettergeschützten großzügigen „Wohnbereich“ auf der Ladefläche – das verspricht Gentle Tent. Die Wiener haben bereits ein aufblasbares Pkw-Dachzelt und einen Pop-up-Zeltanhänger für Fahrräder entwickelt. Zu sehen ist die neue Idee des Start-ups aus Österreich ab dem Wochenende auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (25.8.–2.9.2018).

Gentle Tent B-Turtle.
Von Gerhard Prien

ampnet – 25. Juli 2018. Es war nur eine Frage der Zeit, wann ein Micro-Caravan für Fahrräder und E-Bikes auf den Markt kommen würde. Jetzt ist er da – leicht und aufblasbar. Der B-Turtle kommt von Gentle Tent, einem Start-up aus Wien, das bereits auch ein aufblasbares Dachzelt für Autos auf den Markt gebracht hat.

Campingurlaub.
Von Gerhard Prien

ampnet – 25. Juli 2018. Immer mehr Deutsche begeistern sich für Urlaub mit dem Caravan oder Reisemobil. Camping liegt im Trend, egal ob das Reiseziel die malerischen Alpen, das Meer oder die Weinlandschaften in Bordeaux sind. Die Branche boomt. So wurden in der ersten Jahreshälfte mit insgesamt 46 518 Einheiten mehr Reisemobile und Wohnwagen neu zugelassen als je zuvor.

Challenger Graphite.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. Juli 2018. Fünf weitere Grundrisse seiner Reisemobile stattet Challenger mit der Smart Lounge aus, also mit zwei gegenüberliegenden und längs angeordneten Sofas. Im Stand bilden die beiden Sofas gemeinsam mit den drehbaren Sitzen im Fahrerhaus eine Sitzgruppe. Für die Fahrt werden durch Hochklappen der in den Sitzflächen verborgenen Rückenlehnen daraus Einzelsitze mit integrierten Drei-Punkt-Gurten für zwei im Aufbau mitreisende Passagiere.

Lume Traveller.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. Juli 2018. Unsere niederländischen Nachbarn sind als große Campingfreunde bekannt. Vor allem mit ihren Wohnwagen sind sie überall in Europa unterwegs. Jetzt bringen unsere Nachbarn mit dem Lume Traveler einen nachhaltig konstruierten Schlaf- und Kochwagen aus rein heimischer Produktion auf den Markt – gewissermaßen ihr eigenes Pendant zum amerikanischen Airstream.

Roller Team Kronos Integriert 265.
Von Gerhard Prien

ampnet – 17. Juli 2018. Roller Team geht mit der neuen Baureihe Kronos in der Einstiegsklasse auf Kundenfang. Mit drei verschiedenen Aufbauarten gehen insgesamt 19 Varianten an den Start. Zehn Teilintegrierte (699 bis 750 cm), fünf Alkoven und vier Integrierte. Bei den Alkovenmobilen und den beliebten Teilintegrierten haben die Kunden die Wahl zwischen dem Ford Transit und dem Fiat Ducato als Basisfahrzeug. Durchgängig auf dem Fiat Ducato bauen die Integrierten auf. Die neue Baureihe prägt das völlig neue Interieur in zwei Möbelvarianten.

Gentle Tent GT Roof.
Von Gerhard Prien

ampnet – 15. Juli 2018. Mal eben schnell und ohne großen Aufwand für den Trip am Wochenende oder den Jahresurlaub ein Dachzelt auf das Auto, den Kleinbus oder Geländewagen packen – das verspricht das Gentle Tent GT Roof. Das aufblasbare Dachzelt wiegt gerade einmal 25 Kilogramm und soll leicht zu montieren sein.

Morelo Palace.
Von Gerhard Prien

ampnet – 13. Juli 2018. Morelo wird seinen neuen Luxus-Liner Palace in Düsseldorf auf dem Caravan-Salon (25.08.–02.09.18) zeigen. Das Reisemobil soll mit einem markanten sportlichen Design und einigen technischen Highlights aufwarten. Der 205 PS starke Palace verfügt über ein Achtgang-Automatikgetriebe und ist optional auch mit Wide-Axle erhältlich. Unverändert bleiben die Außenmaße des 344 Zentimeter hohen Palace. Je nach Grundriss ist er acht bis neuneinhalb Meter lang, die Aufbaubreite beträgt 2,4 (optional 2,5) Meter. Das Fahrzeug ist 3,44 Meter hoch.

VW Crafter-Reisemobil.
Von Gerhard Prien

ampnet – 10. Juli 2018. Im vergangenen Jahr war der „California XXL“ von VW auf dem Düsseldorfer Caravan Salon noch eine viel beachtete Studie. In diesem Jahr will VW Nutzfahrzeuge das serienreife Reisemobil auf Basis des Crafter zur weltgrößten Messe rund um Camping und Freizeitmobile (vom 24. August bis 2. September) präsentieren.

Airstream Tommy Bahama Special Edition.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Juli 2018. Wenn es um amerikanische Legenden auf Rädern geht, dann geht es um die Allradler von Jeep, um die Bikes von Harley-Davidson und die silbernen Zigarren, die stylischen Caravans von Airstream. Im vergangenen Jahr stellte Airstream in den USA den neuen Tommy Bahama Special Edition Wohnwagen in der 19 Fuß Variante vor. Jetzt kommt eine limitierte Anzahl der kultigen Wohnwagen nach Deutschland.

Niesmann + Bischoff Arto in "Miami Blue".
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Juli 2018. Es ist kein Geheimnis, dass Reisemobile schon seit einigen Jahren in Deutschland einen wahren Verkaufsboom erleben. Kein Wunder, wenn es bei der anhaltend guten Nachfrage keinen großen Druck für die Hersteller gibt, in großer Zahl neue Modelle auf den Markt zu werfen. So hält man es auch bei Niesmann + Bischoff, wo man mit neuen Grundrissen, Änderungen im Detail sowie der Option einer individuellen Lackierung ins neue Modelljahr startet.

Modulsystem Osccar.
Von Gerhard Prien

ampnet – 3. Juli 2018. Martina Dekomien war schon als Kind mit der Familie campen. Mittlerweile ist sie nicht nur Tischlergesellin und Diplom-Ingenieurin für Holztechnik, sondern auch die treibende Kraft hinter Osccar. Hinter dem Namen steckt ein modulares, frei kombinierbares, leichtes und Raum ausnutzendes Camping- und Alltagssystem für Kleinbusse und Transporter.

Bürstner City Car C 600 Harmony Line.
Von Gerhard Prien

ampnet – 27. Juni 2018. Früher hießen sie mal „ausgebaute Kastenwagen“. Das klang den Herstellern von Reisemobilen dann irgendwann doch zu sehr nach Arbeit und Transport. So suchten sie nach anderen Namen. Bei Bürstner kam man auf die Bezeichnung „Wohnvan“. Mit der neuen City Car Harmony Line – zunächst in zwei Modellen verfügbar – machen die Kehler ihren Anspruch deutlich, in ihren Vans Wohn- und Wohlfühlräume zu schaffen.

Moto Home.
Von Gerhard Prien

ampnet – 25. Juni 2018. Noch ist es ein Prototyp, aber mit etwas Glück und Crowdfunding könnte das Moto Home von Jeremy Carman vielleicht in Serie gehen. Damit könnte der 26-jährige Amerikaner dann möglicherweise das erste Reisemobil auf zwei Rädern auf den Markt bringen. Aber zunächst will er selbst einmal damit auf Reisen gehen.

Barefoot Caravan.
Von Gerhard Prien

ampnet – 18. Juni 2018. Nicht nur die Amerikaner können mit dem Airstream einen trendigen Wohnwagen im Retrodesign bauen. Auch die campingbegeisterten Briten finden bei sich in Großbritannien einen im Stil der 60er Jahre gehaltenen, rundlich gestylten und rund fünf Meter langen Caravan.

Living Vehicle.
Von Gerhard Prien

ampnet – 12. Juni 2018. Nein, also „Wohnwagen“ möchte man zum „Living Vehicle“ vielleicht doch nicht sagen. Dazu ist er etwas zu groß geraten, und etwas zu komfortabel. Und auch seine Preisklasse sprengt den in Europa üblichen Kostenrahmen für Caravans dann doch ein wenig. Ab rund 127 5000 Euro ist das rollende Appartment aus den USA mit seiner Alu-Außenhülle zu haben.

Unicat MD79.
Von Gerhard Prien

ampnet – 10. Juni 2018. Falls es sie denn jemals gab, jetzt sind die Zeiten, als Campen ein preiswertes Vergnügen war, nun wirklich endgültig vorbei. Für Integrierte der Luxusklasse sind sechsstellige Euro-Beträge fällig. Bei den Expeditionsmobilen in der Gewichtsklasse jenseits der 7,5 Tonnen ist die Lage nicht anders. Eine dieser komfortablen rollenden Behausungen, mit denen man auch ans Ende der Welt kommen könnte, ist der Unicat MD79.

Klassische Reisemobile gemietet über Yescapa.
Von Gerhard Prien

ampnet – 9. Juni 2018. Gute Neuigkeiten für Bulli-Fans: Wer gerne mit dem Klassiker von Volkswagen verreisen möchte, kann jetzt bei Yescapa – einer Plattform für privates Reisemobil-Sharing – in ganz Europa seinen Lieblings-Bus einfach und sicher mieten. Woodstock ist zwar schon lange her, das nostalgische Flair des VW Bulli hat die Zeit aber problemlos überdauert.