Zero gewann erstes Elektromotorradrennen in Nordamerika

Shawn Highbee auf seiner getunten Zero.

Shawn Highbee auf seiner getunten Zero.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Zero Motorcycles

  • Shawn Highbee auf seiner getunten Zero.

ampnet – 7. Juni 2010. Eine Zero hat das erste Elektromotorradrennen in Nordamerika gewonnen. Shawn Highbee vom Zero-Agni-Team ging nach elf Runden auf dem Infineon Raceway im kalifornischen Sonoma mit seiner getunten Maschine als Sieger hervor. Eine straßenzugelassene Zero S hatte vor zwei Monaten bereits das Elektromotorradrennen „Trophée Georges Dick“ in Monaco gewonnen.

Agni Motors liefert die Motoren für den kalifornischen Elektromotorradhersteller. Beide Unternehmen haben im vergangenen Jahr erste Erfahrungen im Motorsport gesammelt. Zero Motorcycles beschloss daraufhin, einen rennerprobten Motor des Unternehmens in die Straßenmodelle S und DS einzubauen, die derzeit für Deutschland homologiert werden. (ampnet/jri)

Stichwörter:

Bilder zum Artikel

Shawn Highbee auf seiner getunten Zero.

Shawn Highbee auf seiner getunten Zero.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Zero Motorcycles
Top ↑